Hautkrebs: Vorsorge, Therapie, Nachsorge

Kommen Sie zur Hautkrebsvorsorge! (Hautkrebsscreening)
Oft verbergen sich hinter kleinen, unscheinbaren Flecken zukünftige Probleme!

Der Hautarzt beurteilt Ihr gesamtes Hautkostüm und berät Sie.

Die Kosten für das Hautscreening werden von allen gesetzlichen Krankenkassen ab dem 35. Lebensjahr übernommen; für Patienten <35 Jahren ist es kostenpflichtig.

Es geht auch noch genauer!

Mit der „Photodokumentation“, einer computergesteuerten Bildaufnahme werden ihre Muttermale digital fotografiert; somit kann man bei der nächsten Kontrollen visuell erkennen, ob sich Male verändert haben oder gewachsen sind.

Sollte sich bei Ihnen eine Hautkrebsvorstufe oder sogar ein manifester Hauttumor zeigen, gibt es operative und teilweise nicht operative Therapien; wir werden die für Sie die am besten geeignete Therapieoption anwenden; auch etwaige Nachsorgen werden bei uns gemäß der deutschen Leitlinien durchgeführt.